Freitag, 3. Juli 2015

Lately on instagram

Hallo ihr Lieben,
in letzter Zeit ist einiges los bei mir und ich teile wie die meisten, vieles davon auf Instagram. Ich liebe diese App einfach, es gibt nichts besseres auf meinem Iphone. Eigentlich müsste ich jetzt gerade für meine Prüfungen nächste Woche lernen, aber es ist einfach zu heiß #Dachgeschosswohnung #werkennts. Deshalb dachte ich mir, ich teile meine Highlights der letzten Wochen mit euch, während ich von einem leckeren Eis träume.

 Frühstück in der Campus Suite 
Vapiano am Cheatday
Campus again. Der Powermix ist super lecker
Steak im Brötchen zuhause auf der Kieler Woche mit der Besten 


 Selfie in Boltenhagen an der Ostsee
Face of the day - große Liebe 
Mama im Urlaub, Luna in meiner Wohnung - schade, dass sie nicht bleiben kann
Simpson Donuts aus Lübeck (auch Luna ist ein Fan)


 Drogerie Neuheiten und Shopping-Ausbeute


 Outfits für eine Hochzeit
Kleid gekauft bei Esprit
Trave in Lübeck
Caipis auf der Kieler Woche - Caipi ist mein Lieblingscocktail


 Boltenhagen ♥
Hans im Glück mit meinem Freund
Shoppingoutfit
süßes Häuschen

Ich klebe jetzt weiter auf meiner Ledercouch fest und werde lernen. Noch 2 Wochen dann sind Semesterferien. Ich werde aber leider nicht verreisen, sondern in einer Werbeagentur arbeiten #pimpyourlebenslauf #urlaubsreif #indesignistauchschön
Gefallen euch die Bilder? Dann besucht mich auf instagram @mimiiirose und hinterlasst mir ein Kommentar, wo ihr euren Sommerurlaub verbringt.

xo Mimi


Mittwoch, 17. Juni 2015

Von Selbstzweifeln und Neuanfängen

Ich weiß nicht wer ich bin. Ich weiß nicht was ich will. Bin unzufrieden. Mit mir. Mit meiner Persönlichkeit. Mit meinem Aussehen. 
Ich weiß nicht wieso, denn ich war es mal. Ich war schon immer etwas schüchtern und zurückhaltend. Wollte nie der Mittelpunkt der Party sein. Wollte mich wiegen im Schutz der Masse. Eine von vielen. Doch auch besonders. Besonders wie jeder einzelne aus dieser Masse. 

2015 ist nicht mein Jahr, denn alles geht schief. Gewann Freunde, die keine Freunde sind. Probleme in der Uni. Unsicherheit. Selbstzweifel. Ängste. Niemand mag mich! Wieso? Was mache ich falsch? 

2015 ist mein Jahr, denn jetzt ändere ich mein Leben. Nehme es in die Hand. Habe meinen Bachelor geschafft. Mache jetzt Sport. Achte auf meine Gesundheit. Schiebe die Selbstzweifel aus dem Weg. Und mit der Zeit kommt das Selbstvertrauen. Das sich schön finden. Die Zufriedenheit. Ich bin wer ich bin und versuche die beste Version von mir selbst zu sein. Ich arbeite hart an mir, um mich selbst wieder zu lieben. 
Hoffe, dass mir die Meinung anderer irgendwann egal sein wird, damit ich machen kann was ich will. Damit ich sein kann wer ich will. 
Ich selbst sein.


Eigentlich geht es hier um Beauty und  die doch eher oberflächlicheren Dinge des Lebens. Ich bin auch keine besonders gute Schreiberin, aber diese Worte aufzuschreiben und der Welt zu teilen ist gleichermaßen beängstigend und befreiend. Vielleicht finden diese Worte jemanden, dem es ähnlich geht. 

Sonntag, 10. Mai 2015

Essence Paletten Limited Edition

Die Nachricht ging auf Instagram rum wie ein Lauffeuer! Essence hat heimlich neue Paletten (limitiert) rausgebracht und jeder rannte los zu seinem dm-drogerie Markt. Natürlich ich miteingeschlossen. 
Obwohl hier alles immer erst wesentlich später zu finden ist, hatte ich Glück. Der Aufsteller wurde grade ausgepackt als ich den Laden betrat. 
Darauf die vier besagten Paletten. Eine matte, natürliche und ausgefallenere Lidschattenpalette, sowie eine Konturpalette. Entschieden habe ich mich für die natürliche Bronzing Babe und die Konturpalette Gorgeous Glow, da mich die anderen nicht angesprochen haben. 

Zuerst zur Bronzing Babe:
Sieben natürliche Farben, eine davon matt. 
Deckkraft ist ist echt gut, außer der 2. von links. 
Erinnert mich an die BB Palette, irgendwas mit Sand^^
Applikator ist von geringer Qualität, was mich aber nicht stört, da ich immer meine eigenen Pinsel verwende.


Gorgeous Glow:
Matter Bronzer
Beiger Highlighter mit Silber Schimmer
Korall Blush mit goldenen Schimmer 
Deckkraft ist gut, lässt sich leicht verblenden.
Der Bronzer ist nicht zu Orange oder rot. 


Ich bin richtig zufrieden. Mit 4.95€ pro Palette hat man super Paletten aus dem Drogeriebereich, besonders gut für Anfänger. Die Verpackung ist stabil und wirkt garnicht billig. Geht schnell zu dm und schaut sie euch an, bevor sie vergriffen sind. 
In den nächsten Tagen werde ich Swatches und Vergleiche mit anderen Paletten hochladen. 

Donnerstag, 26. Februar 2015

p2 Glow Touch Blushes Review


 
Guten Morgen ihr Mäuse, heute habe ich wieder eine Review für euch.
Wie in meinem dm Haul zu sehen war, habe ich ein paar der p2 Glow touch blushes mitgenommen und bin so begeistert von ihnen, dass ich das mit euch teilen möchte.
Normalerweise bleibe ich meinen mac Blushes treu und finde selten etwas anderes, das mich anspricht und schon gar nicht in der Drogerie.
Diese Blushes sind aber einfach der Hammer. Die Deckkraft ist richtig stark, dass man vor dem Autrag den Pinsel erstmal gut abklopfen sollte, sonst sieht man schnell aus wie Pumuckel. Ich dippe den Pinsel erstmal kurz in das Blush und schichte es dann auf meine Wangen, so geht man auf Nummer Sicher und trägt nicht zu viel auf. Wer hat schon die Zeit sich wieder abzuschminken und von vorne anzufangen ^^
Die Textur ist sehr cremig und weich, was mir persönlich sehr gut gefällt.
Die Haltbarkeit ist auch sehr gut, bei meiner eher trockenen Haut hält das Blush den ganzen Tag und sieht auch nach einem langen Unitag nicht fleckig aus.
Außerdem finde ich den Glow sehr sehr schön, sehr dezent, aber trotzdem gut sichtbar, man sieht also nicht aus wie eine Discokugel.
Ich besitze die Farben Touch of Berry, Touch of Amber und Touch of Rose und bin von allen drei Farben gleichermaßen angetan. Touch of Berry ist ein schöner Beerenton und passt super zu dunklen Lippenstiften. Touch of Rose ist ein schöner Rosenholzton, der perfekte Ton für jeden Tag und Touch of Amber ein toller Braunton. Was vergleichbares wie diese Blushes habe ich noch nicht entdeckt, vom Schimmer her erinnern sie mich an die Blushes von Tarte, aber die Textur ist nicht die gleiche.

Solltet ihr also auf der Suche nach einem schönen Rouge für kleines Geld sein, schaut euch die Glow Touch Blushes unbedingt mal an.


Touch of Amber - Touch of Berry - Touch of Rose

Mittwoch, 25. Februar 2015

Catrice Ultra Stay Gel & Shine Duo Review




Hallo ihr Mäuse,
heute möchte ich euch eine Review über die Catrice Ultra Stay Gel & Shine Base und Topcoat Nagellacke geben.
Gekauft habe ich die Produkte mitte Januar bei dm und verwende sie seitdem regelmäßig. Allerdings nicht mit Catrice Nagellacken sondern mit Kiko, essie oder ähnlichem, weil ich die Catrice Lacke einfach nicht mag. Meiner Meinung nach halten sie einfach nicht gut und die Deckkraft lässt auch zu wünschen übrig.

Auf den folgenden Bildern habe ich sie mit einem richtig schönen Türkis von Kiko verwendet und bin richtig zufrieden mit dem Ergebnis gewesen.
Normalerweise halten Nackellacke bei mir bis zu 5 Tage ohne zu splittern, weil ich sehr gesunde Nägel habe, die ich lieber kurz trage. Sie brechen mir also nie ab und allgemein habe ich keine brüchigen Nägel. Das wollte ich euch vornherweg sagen, damit ihr keinen falschen Eindruck bekommt :)
Mit dem Top und Basecoat hielt der Kiko Lack 7 Tage, ohne irgendwas abgesplittertes oder ähnliches, man kann also ganz entspannt einmal Montags lackieren und hat den Rest der Woche seine Ruhe, perfekt also für alle Lackierfaultiere wie ich eins bin. Vielleicht hätte der Lack auch noch länger gehalten, aber nach 7 Tagen, wollte ich meinen Nägeln aber eine Auszeit gönnen und habe den Lack ganz einfach entfernt.
Eine Freundin von mir hat sehr brüchige und kaputte Nägel, bei ihr hat das System leider nur ein paar Tage gehalten und nicht mehr als bei anderen Topcoats. Es ist also kein Wundermittel ;)
Beide Lacke trocknen sehr schnell und man kann zügig wieder kleine Fummelarbeiten erledigen. (Oder muss nur ich immer plötzlich auf Toilette, wenn ich mir die Nägel lackiert habe und kämpfe mit dem Jeansknopf? :D)
Ich bin mehr als zufrieden, das Finish ist glänzend und wirklich sehr nah dran an echten Gelnägeln. Ich finde den essence better than gel nails aber irgendwie schöner, vorallem weil man einen individuellen Basecoat verwenden kann, der besonders auf die Bedürfnisse der Nägel abgestimmt ist.
Der Basecoat schützt auch super vor Verfärbungen der Nägel, was bei so langer Tragbarkeit natürlich wichtig ist. Niemand möchte eklig gelbe Nägel haben.
Der Preis ist mit 3,50 € in Ordnung und im Drogeriebereich noch im guten Mittelfeld.
Alles im Allen ist das Duo super, ich persönlich würde mir jedoch die von essence nachkaufen, wenn diese beiden leer sind. Es hat keinen richtig tragischen Grund, es ist einfach mein persönlicher Geschmack. Qualitativ spricht aber absolut alles für das Duo von Catrice, vorallem weil man nicht gezwungen ist Catrice Nagellacke zu benutzen, auch andere funktionieren super.

Habt ihr die beiden schon ausprobiert? Wie findet ihr sie? Lasst es mich in den Kommentaren wissen :)


Donnerstag, 19. Februar 2015

Mega dm Haul - Februar 2015



Hallo ihr süßen Mäuse!
Ich war diesen Monat ein paar mal bei dm und Rossmann, um mir das neue Essence- und Catrice-Sortiment anzuschauen und habe einiges an Dingen mitgenommen. In den folgenden Tagen werde ich immer wieder Reviews zu den verschiedenen Produkten posten, wenn ihr daran interessiert seid, dann abonniert mich und ihr verpasst nix :) Aber genug von der Werbung, fangen wir mal an!









Habt ihr welche von diesen Produkten? Und wenn ja, wie findet ihr sie? Ich würde mich über Kommentare freuen, finde es immer sehr interessant was andere Beautyverrückten denken :)

Dienstag, 3. Februar 2015

Neu in meiner Sammlung: YSL Black Opium und Viktor&Rolf Bonbon



Zu Weihnachten habe ich zwei neue Düfte bekommen, die beide seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste standen, jedoch konnte ich mich einfach nicht entscheiden. Meine Eltern waren auf einer zweiwöchigen Kreuzfahrt und haben im Dutyfree Shop dann einfach beide für mich mitgebracht, sozusagen als extra Geschenk.
Ich bin bekennender Fan von süßen Düften, die nicht allzu blumig sind und obwohl beide Düfte komplett unterschiedlich sind, sind sie beide sehr süß und genau mein Ding. Aber welchen mag ich lieber? Muss man sich entscheiden?
Und dazu muss ich sagen, ich bin nicht wirklich sehr gut im Düfte beschreiben, aber es kommt vom Herzen, versprochen.



Viktor&Rolf Bonbon 50ml

Ein sehr süßer Duft, fast zuckrig, aber auf keinen Fall pudrig oder schwer. Eher leicht und unbeschwert, fruchtig, aber nicht citrus-fruchtig. Eventuell auch etwas karamellig? Hört sich auf jeden Fall wie ein gutes Dessert an.
Ich kann mir gut vorstellen, dass das mein absoluter Frühling-Sommer Duft wird. Aber ich trage ihn jetzt schon sehr sehr oft.

Für Fans von Juicy Couture Viva la Juicy, Victoria's Secret Pink Wild at heart und Britney Spears Fantasy



Yves Saint Laurent Black Opium 100ml

Das wohl meist gehypte Parfüm zurzei auf Instagram. Aber wer dran gerochen hat, kann den Hype sicherlich nachvollziehen. Das ist eins der Düfte, das ich mir wahrscheinlich ewig nachkaufen werde, obwohl meine Mum bei 100ml schon mal gute Vorarbeit geleistet hat. Ich liebe diese etwas schwereren, leicht orientalischen Düfte, die aber zeitgleich warm und süß sind und von denen man aber keine Kopfweh bekommt. Für mich ist dieser Duft wie auf die Seele geschrieben und es wird mein Signature Scent, wie man so schön sagt. Kein anderes Parfüm spiegelt mich so gut wieder, wie dieses. In meinen Augen, oder Nase, ist dieses Parfüm wie eine Kombination aus Armani Si und YSL Manifesto, beides sehr beliebte Düfte in meiner Sammlung. Und ist der Flakon nicht einfach wunderschön? Roségold und Glitzer, hallo?!

Ihr werdet es lieben, wenn ihr folgende Düfte mögt: Armani Si, YSL Manifesto, Prada Candy, Dior Hypnose und Roberto Cavalli


Habt ihr Interesse an einer aktuellen Parfümsammlung? Oder andere Vorschläge und Ideen? Wenn ja, lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Habt noch einen schönen Dienstag
xo Mimi