Freitag, 27. Mai 2016

Produkt Fail: Balea Teint Perfection Magic Teint Creme 2in1




Hallo ihr Lieben und schönes Wochenende!

Ich freu mich so, dass Wochenende ist und ich die Master Thesis Master Thesis sein lassen kann und die Möglichkeit habe meine Zeit mit Freunden zu verbringen, shoppen zu gehen oder in eine Cafe zu sitzen.





Bevor es aber losgeht, möchte ich noch eine Art Review mit euch teilen, oder besser gesagt meinen Unmut darüber aussprechen.

Vor einigen Wochen habe ich bei dm die Balea Teint Perfektion Magic Teint Creme 2in1 gekauft. Ich wollte eine getönte/tönende Tagescreme, die eine leichte Deckkraft hat und für den Sommer ausreicht, ohne viel schnickschnack hübsch und frisch auszusehen. Diese Creme soll mit Mikro-Kapseln sich beim Verreiben auf der Haut dem Hautton anpassen und strahlen lassen. Außerdem soll sie Feuchtigkeit spenden und Unebenheiten kaschieren. So viel zu der Vorstellung.





Obwohl ich sie beim ersten Testen ganz gut fand, muss ich nach ausgiebiger Testphase meine Meinung leider ändern. Die Realität sieht nämlich komplett anders aus bei mir.

Die Creme lässt mich auf jeden Fall frisch aussehen und die Haut strahlt. Leider haftet die Creme an trockenen Stellen und Hautschüppchen, was die Haut sehr fleckig und unschön aussehen lässt. Auch ein vorheriges Peeling konnte da nicht helfen. Zusätzlich entstehen beim Verreiben auf der Haut kleine Krümelchen, was wir sicherlich alle schon mal hatten und wissen wie nervig das ist, besonders wenn man es eilig hat.
Was mir auch nicht gefällt, ist die Art wie meine Hautfarbe mit der Benutzung aussieht. Die Creme passt sich zwar an, aber sieht irgendwie orange aus. Über den Geruch sage ich jetzt nicht so viel, da die Geschmäcker verschieden sind, aber ich mag ihn nicht.

Alles in allem handelt es sich bei dem Produkt für mich um ein absolutes Flopprodukt, dass ich mir beim letzten Auftrag direkt wieder aus dem Gesicht gewaschen habe und nur noch für ein Flop-Video aufbewahre.



Nichtsdestotrotz möchte ich nochmal erwähnen, dass nur weil mir das Produkt missfällt, es grundsätzlich ein schlechtes Produkt ist. Es kann sein, dass es einfach mit meiner Haut nicht gut aussieht oder es meinem persönlichen Geschmack nicht standhält. Allerdings kann ich euch wirklich nur abraten es zu kaufen und lieber zu etwas anderem zu greifen.

Was sind denn eure Erfahrungen damit?

xo Mimi ♥

Donnerstag, 26. Mai 2016

Make-Up of the day: Tequila Sunrise

Guten Morgen ihr Lieben,
ich habe letztens diesen schönen Look kreiert und hab mich in das Ergebnis verliebt. Eigentlich trage ich kaum auffällige Farben auf den Augen, aber an dem Tag war mir mal danach. Wahrscheinlich lag das an dem schönen Wetter und meiner Sommerstimmung. Ich freue mich so auf die warmen Tage. Ich kann den Regen und das graue Wetter langsam nicht mehr sehen. Haha. Ich hab außerdem zum ersten Mal meine Kiko Lidschatten benutzt und bin begeistert. Sie sind so schön cremig und lassen sich super verblenden. Nun aber zu den Fotos ;-)





 Kiko Infinity - 257, 206, 226, 210


 Mac MSF - Soft & Gentle
Tarte - Glisten


Manhattan All in One - Hip Hazelnut

weitere Produkte:

Max Factor Miracle Match Foundation
Manhattan Wake Up Concealer
Laura Mercier Brightening Puder
NYC Sunny Bronzer
Maybelline Brow Drama Medium Brown
Essence Brow Gel
Max Factor Velvet Volume Mascara
Essence False Lashes (die Halben)


Habt einen schönen Donnerstag!
xo Mimi ♥

Freitag, 20. Mai 2016

Meine Concealer Favoriten





Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich meine aktuellen Concealer Favoriten mit euch teilen. Concealer ist ein Produkt, an dem ich nie vorbeigehen kann und ständig neue teste. Obwohl ich sehr gute Erfahrungen mit High-End Concealern gemacht habe, greife ich trotzdem öfter zu denen aus der Drogerie. Das ist auch der Grund, warum ich euch heute fast nur Drogerieprodukte vorstelle.


Maybelline Instant Anti-Age Effekt -- Der Löscher Auge

Der etwas andere Concealer. Ich habe ihn schon mehrmals in der Farbe 03 Fair nachgekauft und mag ihn sehr gerne. Wie der Name schon sagt ist er nur das Auge und nicht für Hautunreinheiten geeignet. Ich verwende ihn trotzdem zum highlighten und Rötungen abdecken, wenn ich faul bin. Das Besondere ist der Schwammapplikator mit dem man gezielt das Produkt auftragen kann. Er deckt Augenringe gut ab und setzt sich mit Puder nicht in den Fältchen ab. Für meine dunklen Augenringe benutze ich ihn als Correktor und gebe danach noch einen anderen Concealer drüber, für das perfekte Ergebnis.

Catrice Liquid Camouflage

Noch relativ neu in der Drogerie ist dieser Concealer, den ich in der Farbe 20 Light Beige besitze. Ich habe ihn für Unreinheiten und stärkere Rötungen gekauft, da ich von der Originalen Camouflage so begeistert war. Er deckt stark und langanhaltend, soll sogar Tattoos verschwinden lassen können. Bei meinem Tattoo hat das aber nicht funktioniert mit 2 Schichten, siehe unten.
Er dunkelt ein kleines bisschen nach, was mich persönlich aber nicht stört. Das Besondere ist, dass er wasserfest ist und man ihn gut schichten kann. Ich finde ihn wirklich sehr gut und spreche meine eindeutige Kaufempfehlung aus.

Tattoo Test - 1 Schicht

Tattoo Test - 2 Schichten

Catrice Velvet Finish Concealer

Mein Allzeit Favorit ist dieser tolle Concealer mit Hyaluron. Er ist sehr feuchtigkeitsspendend und retuschiert zusätzlich meine kleinen Falten um die Augen. Er zieht schnell ein, deckt gut und tut was er soll. Zurzeit verwende ich die Farbe 30 Velvet Beige, hatte aber auch schon andere und bin immer damit zufrieden gewesen. Leider gibt es den Concealer nur bei Müller oder Budni, nicht bei dm oder Rossmann. Er hat sogar LSF 6, was meiner Meinung nach nie schaden kann.

p2 Mattifying Perfection Concealer

Dieser Concealer ist nicht für die Augenpartie geeignet. Er ist mattierend und etwas austrocknend, weshalb er sich im empfindlichen Augenbereich nicht gut machen würde. Auf Pickeln und zum Highlighten finde ich ihn aber super, besonders auf fettiger Haut. Ich habe sehr trockene Haut, deshalb kann ich ihn nur noch in der fettigen T-Zone auftragen, den Rest überlasse ich lieber der Liquid Camouflage. Leider weiß ich die Farbnummer nicht mehr, sie ist nicht mehr zu erkennen, aber es war der hellste Ton, soviel weiß ich noch.

Manhattan Wake Up Concealer

Manhattan und ich sind so eine Sache. Ich bin nicht der größte Fan, was aber nicht an den Produkten, sondern an meinen eigenen Vorurteilen liegt. Manhattan war DIE Marke als ich jung war (also so vor ca. 15 Jahren), dementsprechend denke ich oft daran, dass es Kinderschminke ist, was natürlich absoluter Blödsinn ist!! Ich assoziiere es eben gerne mit meinen ersten Schminkversuchen. Und seien wir ehrlich, dieser typische blaue Lidschatten sah einfach bei niemanden so wirklich gut aus.
Also taste ich mich stück für Stück wieder an die Produkte heran. Der Concealer, Farbe 001 Naturelle, ist wirklich großartig. Ich habe ihn schon einmal nachgekauft und schwöre auf dieses Produkt, wenn meine Augenringe aussehen, als hätte sie einen 36 Stunden Rave hinter sich. Man sieht wacher und frischer aus und die Haut unter den Augen strahlt tatsächlich etwas. Man kann auch Rötungen und Hautunreinheiten damit abdecken, was super funktioniert. Ich greife sehr oft zu ihm, da die Deckkraft mittel ist und damit sehr alltagstauglich.Außerdem hält der Concealer den ganzen Tag und bewegt sich kein Stück.

MAC Pro Longwear Concealer

Mein persönlicher Allrounder. Der Concealer kann einfach alles, meiner Meinung nach. Klar, er ist teurer als seine Kollegen, aber wenn ich bis an mein Lebensende nur noch einen Concealer benutzen dürfte, was hoffentlich niemals der Fall sein wird, dann wäre es dieser hier. Ich verwende ihn gerne, wenn ich ausgehe oder was besonderes vorhabe und mein Make-Up besonders toll aussehen und lange halten soll. Er kann sowohl mit Augenringen, als auch mit Unreinheiten umgehen. Er ist stark deckend und hält und hält und hält. Einziger Minuspunkt ist der Pumpspender. Man bekommt nie die gewünschte Menge Produkt daraus. Entweder zu wenig oder viel zu viel. Das beste Ergebnis erhalte ich, wenn ich ihn mit einem Makeup-Ei auftrage und verblende. So siehts am natürlichsten aus. Die Farbe ist NC 15.


Was sind denn eure Concealer Favoriten?

xo, Mimi

Samstag, 30. April 2016

p2 Limited Editions Einkauf - Sunshine Goddess & Secret Splendor


Hallo ihr Lieben,
p2 haut die LEs zur Zeit auch einfach so raus, findet ihr nicht auch? Ich versuche ja eigentlich wenig aus LEs zu kaufen, da die Produkte meiner Meinung nach überteuert sind und man nur für das Packaging zahlt. Bei diesen beiden LEs die ab Mai erhältlich sein sollen, konnte ich gestern jedoch nicht vorbei gehen.



Aus der SUNSHINE GODDESS Kollektion habe ich einen Nagellack und ein Bronzer mitgenommen. Ich habe eigentlich genug Bronzer (Nagellack theoretisch auch^^), aber dieser ist richtig schön cremig. Ich kann ihn mir sehr gut als Puderfoundation vorstellen im Sommer oder als Finish über einer BB Cream. Er ist sehr deckend und hat eine starke Pigmentierung.

Der Nagellack mit dem Namen white reflection, trifft es ziemlich genau auf den Punkt. Ein Weiß mit schönem goldenen Schimmer. Den werde ich die nächsten Tage lackieren und hier noch mal extra vorstellen.



Aus der SECRET SPLENDOR Kollektion haben mich nur die Lippenstifte angesprochen. Sie sind schön cremig, gut pigmentiert und traumhaft schön. Sowohl das rot, als auch das Pink, habe ich so noch nie in der Drogerie gesehen und habe beide Töne noch nicht in meiner Sammlung. Aber ganz ehrlich: Seht selbst :) Ihr müsst die unbedingt swatchen, die sind ein Traum!





Ich bin schockverliebt in diese Farben *.*

Habt ein schönes Wochenende!

xo Mimi

Dienstag, 26. April 2016

Essie Retro Revival Limited Edition: Cabana Boy

Hallo ihr Lieben,
am Wochenende entdeckte ich bei dm endlich die essie Retro Revival Collection. Viele schöne Farben, wobei einige eher in die dunkleren Monate des Jahres passen, als in den Frühling.







Ich habe mich für die Farbe Cabana Boy entschieden, da mich der Perlmuttschimmer sofort angesprochen hat.
Die Farbe selbst ist schwer zu beschreiben, wie ich finde. Ein sehr helles Grau mit einem Touch Flieder. Auf meinen Gelnägeln wirkt die Farbe fast langweilig. Aber trotzdem ist es eine sehr schöne Farbe für den Alltag, fürs Büro oder Uni. Noch besser kann ich mir die Farbe allerdings auf den Zehennägeln vorstellen. Ich finde sie passt perfekt zu Sandalen, Urlaub und gebräunter Haut.


Wo wir grade beim Thema Urlaub sind: Ich suche immer noch nach einem Urlaubsziel für den Mai. Wir sind am überlegen in die Türkei zu fliegen, oder Disneyland Paris. Wir wollen die freien Tage zusammen genießen und ich habe richtig dolles Fernweh. Wo fahrt ihr so hin im Urlaub?

xo Mimi

Mittwoch, 23. März 2016

Schaebens Perfect Skin Beauty Konzentrat Review + Frühlings Make-up



Hallo ihr Lieben, wie ist euch die Woche ergangen?
Ich habe die gehypten Kapseln von Schaebens gekauft und musste sie gleich mal testen. Jeder zweite hatte sie bei Instagram gepostet, nachdem beautyrella darüber geschwärmt hatte. Ich habe sie erst zweimal verwendet und kann deshalb keine Langzeitwirkung beurteilen.

In der Verpackung sind 5 Kapseln, die jeweils eine Anwendung darstellen. Gekostet haben sie 1,45€ bei Rossmann.

Sie sollen den Teint zum Strahlen bringen, Poren verkleinern und Fältchen kaschieren. Natürlich sollen auch Unebenheiten ausgeglichen werden.

Der Auftrag findet nach der Tagespflege statt und dient auch als Base für das Makeup.

Als erstes fällt mir der sehr ätherische Geruch des Konzentrats auf - absolut nicht mein Fall.

Es ist leicht getönt und lässt sich gut auf der Haut verteilen. Man erkennt sofort den schönen Glow, der auch unter dem Makeup später durchschimmert. Definitiv nichts für sehr fettige Haut!

Die Poren sehen tatsächlich glatt aus und verschwinden fast. Es macht die Haut schön ebenmäßig, bleibt dabei nicht an trockenen Stellen hängen.

Erster Eindruck? - Wow!

Nach mehreren Stunden tragezeit fällt mir auf, dass die Haut immer noch schön glowy ist und sehr gesund aussieht, irgendwie wacher. Immernoch sind keine Poren zu erkennen. Auch das Makeup scheint sehr gut zu halten mit dem Konzentrat drunter.

Ich bin begeistert!

Hier seht ihr nun meinen geschminkten Look von meinen Frühlings Must-Haves.






xoxo, Mimi

Montag, 21. März 2016

Frühlings MUST-HAVES // Spring essentials 2016




Guten Morgen liebe Internetwelt,

wieder eine neue Woche und diesmal ein grauer Montag. Es ist heut gar nicht dran zu denken, dass letzte Woche über 10 Grad und Sonnenschein herrschten. Aufgrund des tollen Wetters letzte Woche, kam ich auf die Idee meine Frühlings Must-Haves abzudrehen und euch vorzustellen. Grundsätzlich trenne ich Makeup nicht nach Jahreszeiten, aber man greift bei Sonnenschein automatisch nach leichteren Foundations und schönen Frühlingsfarben, oder?
Bei mir geht es im Frühling um schöne glowy Haut und alle Produkte, die pink oder coralfarben sind werden aus der Schublade gekramt.
Mein Video dazu ging gestern online und eigentlich sollte der Post passend dazu online kommen. Aber wie das Leben nun mal ist, kommt einem manchmal etwas dazwischen. Aber dafür könnt ihr euch heute über zwei Blogposts freuen, denn später kommt noch meine Insta-Woche #2 online :)
Soviel zur eigenen Promo, jetzt gehts los mit den Produkten.




Wie eben bereits erwähnt geht es mir besonders um schöne Haut mit tollem Glow. Um das zu erzielen trage ich am liebsten einen getönten Primer auf, hier einmal der Healthy Look Primer von Catrice, der leider aus dem Sortiment gegangen ist.
Danach trage ich entweder eine BB Cream auf, die von Garnier mag ich ganz besonders, auch wenn sie wirklich sehr sehr flüssig ist, oder ich verwende mein Allzeitfavorit, die Luminous Silk Foundation von Armani. Die macht einen schönen Glow und deckt alle Unebenheiten ab, ohne dabei zugeklatscht auszusehen.




Bei Rouge fällt es mir immer schwer mich zu entscheiden. Im Frühling finde ich Apricottöne und ein kräftigeres Rosa sehr schön.
Mac - Pinch me, Catrice - Sunrose Avenue und p2 - Touch of rose




Highlighter - wie ich sie liebe! Ich bin ein richtiges Highlighterkind, liebe das Funkeln und Schimmern. Mein liebster Highlighter ist von Dior Nude und relativ teuer. Aber der schöne goldene Schimmer ist ein Träumchen. Aus der Drogerie finde ich den p2 Highlighter High Gleam sehr toll. Zwar schimmert der eher silbern, aber trotzdem sieht er wunderschön aus.




Auch auf den Lippen darf ein kräftiges Rose oder Korall nicht fehlen. Dabei mag ich sowohl matt, als auch shiny.
p2 - forever rosewood, essence - candy love, nyx - tokio, mac - coral bliss ♥




Es ist ein Muster zu erkennen :D auch auf den Augen kann man jetzt gut Rose und Mauve tragen. Estee Lauder Duo in Raisins kommt leider viel zu selten zum Einsatz. Catrice Rose Palette wird da schon öfters getragen. Beide Paletten sind wunderschön und mit Primer den ganzen Tag haltbar.




Ich finde im Frühling kann man gut auf schwarzen Eyeliner verzichten, auch wenn das natürlich tagesabhängig ist. Einen schönen Ersatz für schwarz sind diese beiden Eyeliner allemal. Ein schönes Braun von Maybelline, der dank der Filzstiftform super easy aufzutragen ist. Damit gelingt jeder Wing! Der trend it up Kajal ist in einem schönen Mauve und passt perfekt zu grünen Augen.




Bei Nagellack viel es mir sehr schwer mich zu entscheiden. Ich mag alle Farben sehr gerne und finde eine gute Abwechslung von Knall- und Pastellfarben super. Passend zu Ostern oder?!

Essie - Fiji & Go Ginza, Kiko - 389 & ? , Catrice - Sundra, Claire -Apple




Diese zwei Düfte reichen unglaublich gut und zählen zu meinen Lieblingsdüften. Viktor & Rolf Bonbon und Paco Rabanne Olympea! Beide sehr süße Düfte, die nach Frühling schreien!





Diese Woche wird auf Wunsch einer lieben Abonnentin der passende Look dazu geschminkt. Ich freu mich schon :)

Was sind eure Frühlings Must-Haves? Lasst es mich in den Kommentaren wissen ♥

xo Mimi
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...