Montag, 24. August 2015

Mein kleiner Neuheiten Haul

Hallo ihr Lieben,
es ist schon wieder einige Zeit vergangen, in der ich ich nicht schreiben konnte, da aufgrund unseres Umzugs kein Internet vorhanden war. Jetzt gehts aber wieder volle Kraft voraus und das Bloggen kann durchstarten.
In den 3 Wochen hat sich einiges in der Drogerie getan und obwohl ich zur Zeit versuche, weniger in der Drogerie zu kaufen, mussten natürlich trotzdem ein paar Dinge mit. Gespannt bin ich außerdem auf die Trend it up Linie von dm, die ich bis jetzt noch nicht gefunden habe.






Die beiden Lippis sehen sich sehr ähnlich. Der von Catrice ist aber stärker pigmentiert und der von essence eher glossy. Ich bin schon fleißig am Herbst Shopping. Das Blush habe ich bereits ausführlich getestet und bin schwer begeistert. Die Farbabgabe, sowie Haltbarkeit ist extrem gut. Die anderen Produkte werde ich noch weiter testen und dann kann ich euch dazu noch etwas mehr sagen.

Sorry für die doch eher kurze Rückmeldung, aber die Tage wirds wieder spannender hier, versprochen :) Man muss sich erstmal an die neue Umgebung und das Zusammenleben gewöhnen ;)

Liebe Grüße
Mimi

Samstag, 25. Juli 2015

Meine Sommer to-do-Liste // für alle die nicht in den Urlaub fahren dieses Jahr

Hey ihr Lieben,
wie ihr vielleicht schon wisst, geht es für mich diesen Sommer nicht in den Urlaub, da ich in den Semesterferien in einer Werbeagentur arbeite und anfangen will an meiner Masterthesis zu schreiben, falls ich mich bald auf ein Thema festlegen kann. Ich hab es nicht so mit Entscheidungen treffen. haha.

Ich habe mir also in den letzten Wochen überlegt, was ich mit meiner restlichen Zeit anfangen möchte und will das Ergebnis gerne mit euch teilen, falls ihr auch nicht in den Urlaub fahrt und nicht wisst, was ihr machen könnt.


Lesen:
klingt im ersten Augenblick ziemlich unspektakulär, aber ich liebe lesen und währrend des Semesters komme ich leider nicht so oft dazu, sodass ich mich letzte Woche mit neuen (gebrauchten) Büchern bei Lesart in Kiel eingedeckt habe. Bei Lesart kann man gebrauchte Bücher für ein paar Euro kaufen, die andere kostenlos dort abgegeben haben. Es ist sehr gut sortiert und es gibt auch viele aktuelle Bücher. Am liebsten lese ich blutrünstige Thriller, aber auf meiner Liste steht auch noch Papertowns.



Backen/Kochen:
Ich will mich endlich mal wieder im Backen und Kochen ausprobieren und habe auf der Arbeit und  zuhause fleißige Abnehmer, die sich schon freuen.



Mandalas:
Mandalas ausmalen ist der neue Trend und es gibt verschiedene Versionen bei Amazon, die sogar speziell gegen Stress helfen sollen. Ich liebe malen, bin aber nicht soo talentiert, also finde ich diese Möglichkeit echt klasse. Statt mir gleich ein Buch zu kaufen, werde ich erstmal selbst Mandalas aus dem Internet ausdrucken und ausmalen und wenn es mir gefällt, kaufe ich auch ein Buch.



Fotokurs:
Ich habe meine Liebe zum Bloggen wiederentdeckt und möchte gerne neue Tricks lernen, bessere Fotos zu machen, damit ihr meinen Blog schöner findet und ich mich einfach verbessern kann. Entweder mit einem Kurs oder durch das Internet mit Learning bei doing. Am liebsten würde ich auch gern selbst Fotos entwickeln in der Uni, mal sehen ob das irgendwie funktioniert. Eine analoge Spiegelreflex habe ich mal von meinem Papa geschenkt bekommen.


Scrapbooking:
Meine Studienzeit neigt sich dem Ende zu und ich will meine ganzen Eindrücke und Fotos in einem Scrapbook festhalten. Basteln finde ich sehr entspannend und mach mir unglaublich viel Spaß, ich habe das seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht und freue mich richtig, Washi-Tape und Co. einkaufen zu gehen.



Yoga:
Wie bereits erzählt, möchte ich zum Bikram Hot Yoga gehen und mich einfach mal auf was neues einlassen. Yoga hat mich schon immer fasziniert und Hot Yoga ist nochmal extra gut für die Gelenke und Muskeln, da es mollige 32 grad heiß ist in dem Studio. Leider kann ich noch nicht damit anfangen, da ich zur Zeit einen zu starken niedrigen Blutdruck habe und mir oft schwindelig wird. Hitze ist da eher kontraproduktiv.



Wie haben euch meine Ideen gefallen? Ist vielleicht auch etwas für euch dabei? Erzählt mir doch in den Kommentaren von euren Sommeraktivitäten :)

xo Mimi

alle Bilder sind von Pinterest und nicht von mir selbst :)

dm Beauty Neuheiten // kurze Review

Hallo ihr Hübschen,
ich habe mal wieder ein paar Makeup Produkte live getestet und in einem Video eingefangen. Hier könnt ihr meine Meinung zu verschiedenen Produkten hören und sie aufgetragen sehen.
Wenn ihr mögt, werde ich noch eine ausführliche Review zu den Produkten auf dem Blog veröffentlichen.
Über angebrachte Kritik von euch würde ich mich wirklich sehr freuen.



xo Mimi

Freitag, 24. Juli 2015

essence Fun Fair Limited Edition

Seit einiger Zeit geistert die essence Fun Fair Limited Edition in der Bloggerwelt herum. Am Montag war sie dann auch beim Rossmann meines Vertrauens erhältlich. Trotz leichter Schnappatmung beim Anblick der schönen Pastelltöne, habe ich mich zusammengerissen und "nur" die zwei Blushes und einen der Nagellacke gekauft.



Die Blushes habe ich bereits ausprobiert und bin vollkommen begeistert, wie ihr hier erkennen konntet. Es handelt sich um Baked Blushes mit einem wunderschönen silbernen Sheen. Die Deckkraft ist sehr gut, muss aber langsam aufgebaut werden durch Schichten. Meiner Meinung nach ist die Deckkraft des pinken Blushes, Ring around the rosy, etwas höher, als die des apricotfarbenen, Sweethearts Sweettooth. Aber beide sehen echt toll aus auf der Haut. Und bleiben den ganzen Tag gut sichtbar.


Der Nagellack 03 Ring around the rosy ist ein typischer Barbie Pinkton. Wenn nicht sogar DER Barbie Pinkton. Das Finish ist satin matt und enthält einen leichten Schimmer. Der Auftrag war super easy mit 2 Schichten war das ganze deckend und streifenfrei. Da ich einen Überlack verwende, kann man den Mattfinish nicht mehr sehen, aber auch glänzend ist die Farbe wunderschön und sommerlich. Richtige Prinzessinennägel xD Meine Nägel sind auf dem Bild leider sehr kurz da mir beim Möbelaufbau ein Nagel abgerissen ist und ich dann einfach alle runtergefeilt habe, damit es nicht komisch aussieht. Mega ärgerlich, aber naja, Nägel wachsen ja nach.hehe. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie lange der Lack auf den Nägeln halten wird.
Übrigens riecht der Nagellack auf den Nägeln tatsächlich sehr süßlich.




Wie gefällt euch die LE? Habt ihr was davon gekauft?
Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende
xo Mimi

Montag, 20. Juli 2015

Lipbutter Sammlung und Favoriten // mit Swatches



Ich gebe es zu, ich habe ein Problem. Ich liebe Lipbutters und greife sehr oft nach ihnen. Für den Alltag sind sie einfach super praktisch, da es ganz einfach ist, sie auch ohne Spiegel aufzutragen. Außerdem dienen sie als Lipliner und Lippenstift in einem, da sie wie ein Buntstift geformt sind. So verläuft nichts. Am liebsten trage ich die Nude-Töne als Everyday Color, aber auch ein schön knalliges Orange-rot mit leichtem Eyeliner sehen wundervoll aus. Dabei trage ich nur eine kleine Menge auf und klopfe die Farbe mit dem Finger in die Lippen ein. So hält das ganze noch länger und verwischt nicht bei jeder Kleinigkeit.
Mit der Zeit hat sich so einiges an den Stiften angesammelt und ich möchte euch heute einen kleinen Überblick über meine Sammlung geben. Ich bin mit jedem einzelnen sehr zufrieden und kann alle nur weiter empfehlen.
Meine Lieblinge sind tatsächlich die von p2 (2,95 €) aus dem dm. Sie haben zwar einen gewöhnungsbedürftigen Geruch, aber halten sehr gut und sind sehr gut deckend, wie man an den Swatches erkennen kann. Der Matte Balm ist dabei besonders schön, da er tatsächlich vollkommen matt ist. Der Covergirl Lippi (ca. 8 $) ist eher glossy und hält dementsprechend nicht sehr lange auf den Lippen, aber gibt auch eine sehr tolle Farbe ab. Auch die von Revlon sind super, halten ewig und riechen toll nach Minze. Ähnlich wie bei p2 gibt es die Stifte in matt und glänzend. Leider gehören sie mit 11 $ zu den teureren Drugstore Produkten und sind in Deutschland nicht ganz so leicht erhältlich. Daher empfehle ich euch gleich zu denen von p2 zu greifen. Astor (ca. 6 €) hat mittlerweile auch eine Matte Reihe auf den Markt gebracht und ich liebäugel bereits mit ein paar Farben. Den Ton den ich hier habe finde ich sehr toll und qualitativ gut. Außerdem sind diese sehr gehypet unter den Beuatybloggern. (Zur Zeit gibt es einen von 3 Tönen gratis zur Petra Zeitschrift dazu!)


Revlon Colorburst Matte Balm - Striking
Revlon Color Burst - Vivacious
p2 Long Lasting Shine Maxi Lipstick - 20
p2 Long Lasting Shine Maxi Lipstick - 10
p2 Long Lasting Matte Maxi Lipstick - forever rosewood
p2 Long Lasting Shine Maxi Lipstick - 30
Covergirl Lip perfection - watermelon
Astor Lip Color Butter - Feeling Feline



Striking, Vivacious, Watermelon, Feeling Feline, forever rosewood, 20, 10, 30

Wie findet ihr Lipbutters? Was sind eure liebsten Lippenprodukte? Lasst es mich gern in den Kommentaren wissen.

Liebe Grüße
Mimi

Sonntag, 19. Juli 2015

#gemeinsamfitdurchsleben



Hallo ihr Lieben,
meine beste Freundin und ich haben zusammen auf Instagram den Hashtag #gemeinsamfitdurchsleben ins Leben gerufen, weil wir unglaublich unzufrieden mit unserer schlechten Ernährung waren und uns so richig gut motivieren konnten.
Das eigentliche Problem dabei waren, die ständigen Mc Donalds Besuche, Süßigkeiten und Knabbereien zu gefühlt jeder Uhrzeit und das seit letztem Jahr schon. Grund dafür war der Stress in der Uni und mit der Thesis und natürlich auch der Beziehungsstress, der bei einer Fernbeziehung leider öfter vorkommt. Und sein wir mal ehrlich, es schmeckt einfach so lecker.
Sport haben wir zu Beginn des Jahres bereits angefangen, aber da war aufgrund der schlechten Ernährung ab einem gewissen Punkt nicht mehr viel zu machen. Außerdem war man ja nicht 45 Minuten auf dem Crosser um sich danach das ganze wieder anzufuttern.

Ich poste das Ganze jetzt aber nicht, um euch zu sagen, dass ihr was ändern müsst, sondern einfach nur um mich selbst zu motivieren und vielleicht auch einen von euch. Wenn man unzufrieden ist, muss man es selbst in die Hand nehmen, mit der besten Freundin sich zusammensetzen und sich was überlegen. Und zwar keine Diät im den Sinne, sondern dauerhafte Umstellung, die dem Körper was Gutes tut.

Bei der Ernährungsumstellung ging es uns also hauptsächlich um Zucker, Weizenprodukte und allgemein schlechte Kohlenhydrate. Diese sollten aus dem Essensplan gestrichen werden. Um das ganze erträglicher zu machen entschieden wir uns einen Cheatday die Woche einzuplanen, den wir am liebsten auch zu zweit verbrachten. Auch morgens sahen die Regeln etwas lockerer aus. Da waren Vollkornprodukte ok.
Das ganze sollte ein Monat gehen und danach soll der Cheatday bleiben, an dem Süßes gegessen werden darf, und Kohlenhydrate aus Vollkorn an 3 Tagen ergänzt werden.
In dem Monat habe ich 4,5 Kg abgenommen, ohne Jojo-Effekt, was für mich wirklich viel ist, da ich Probleme habe auf Süßes zu verzichten. So hat es aber richtig gut geklappt.

Ziel der ganzen Sache war dem Körper etwas Gutes zutun, die letzten paar Kilo zu verlieren, die stören, und zu straffen. Der Bauch ist nicht mehr so aufgebläht und die Verdauung um einiges besser. Da ich unter Morbus Crohn leide, ist gesunde Ernährung für mich ein wichtiger Punkt, den ich bis dato zu oft vernachlässigt habe.

Erlaubt sind Fleisch, Gemüse ohne Kartoffeln, Obst, Milchprodukte, alle Teesorten, Stevia, Nüsse,Agavensaft und bevorzugt stilles Wasser. Kaffee in begrenzten Mengen, aber ohne Sirup, versteht sich, und am Morgen ein Porridge.

Nicht erlaubt sind Brot etc, Reis, Nudeln, Kuchen, fertige Säfte, Cola & Co., alles mit Zucker, wie Süßigkeiten, Ketchup, Fertiggerichte, Fastfood, Fertig-Saucen, ... .

3-4 mal die Woche Sport ist jedoch ein Muss. Man sagt 80% macht die Ernährung aus, 20% der Sport.
Wir sind ins Fitnessstudio gegangen und haben dort abwechselnd 40-45 Minuten Ausdauer und 1 Stunde Gewichtetraining absolviert. Aber auch jede andere Sportart erfüllt seinen Zweck. Wichtig ist nur, dass Kraft- und Ausdauertraining kombiniert werden, da Ausdauer das Fett schmelzen lässt und Kraft Muskeln aufbaut, die dann noch mehr Kalorien verbrennen können und definieren. Außerdem muss es euch Spaß machen, sonst zieht man es nicht lange durch.

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich die erste Woche jetzt zuhause in Kiel, arbeite und habe hier kein Fitnessstudiovertrag für die Semesterferien und Mama kocht so lecker :D
Die erste Woche hier habe ich leider etwas schleifen gelassen, da bin ich ganz ehrlich mit euch. Aber nach der Prüfungsphase in der FH habe ich mir das auch mal verdient.
Ab morgen ziehe ich meinen gewohnten Plan wieder durch, da mir die Wochen wirklich gut getan haben und ich wirklich Erfolge gesehen und gespürt habe. Statt Fitnessstudio gibt es eben Laufschuhe und Waldweg, Schwimmhalle und Pop Pilates auf Youtube. Außerdem möchte ich mal Bikram Yoga ausprobieren in Kiel. 3 mal Sport die Woche soll mindestens drin sein. Für die Arbeit werde ich mir leckere Salate zaubern und abends Fleisch mit Gemüse.

Dazu möchte ich noch einmal betonen, dass wir keine Experten sind, wir haben uns einfach informiert und einen Plan für uns entworfen, der auf speziell unsere Bedürfnisse aufgebaut ist.








Falls ihr mal ein Food Diary sehen wollt, sagt Bescheid :)

Samstag, 18. Juli 2015

Nur mal kurz zu dm // Juli 2015



Hallo ihr Lieben,
ihr kennt das sicherlich, "nur mal kurz zu dm, Zahnpasta kaufen". Funktioniert nie. Ist aber eigentlich gar nicht schlimm, denn man muss sich ab und zu auch was gönnen. Eben auch dann, wenn man eigentlich gar nichts braucht. Wie zum Beispiel der 20. Korallfarbene Nagellack.
So erging es mir gestern, ich hatte einen Arzttermin zu einer sehr unchristlichen Uhrzeit und wollte meiner Katze Luna etwas von ihrem Lieblingsfutter besorgen. So führte natürlich eines zum anderen, es gab die neue p2 LE, neues Shampoo etc, von dem alle schwärmen und so weiter. Man kennt das ja. Naja und wenn man dann schon mal in der Stadt ist, geht man noch kurz zu Douglas, mein Holy Grail Trockenshampoo von Batiste kaufen und nen Kaffee von Starbucks gabs obendrauf. Wer kann einer Iced Maple Latte widerstehen? Ich ganz sicher nicht.

Bei EDEKA wollte ich nur eine Zeitschrift und was zu trinken für das Sonnenbaden mitnehmen, es war ja mega geiles Wetter hier in Kiel und da habe ich diese tollen Nutella B-ready entdeckt, die auf Instagram ja sowas von gehypet werden! Die mussten dann natürlich auch noch mit und morgen werde ich sie probieren. *.*


Von letzter Woche habe ich noch ein paar Produkte, die ich bei dm und Rossmann gekauft hatte und die will ich euch auch nicht vorenthalten. Dazu möchte ich ein "Neuheiten aus der Drogerie - im Test"-Video drehen und freu mich schon total darauf, die Produkte auszuprobieren.

Ich wünsche euch jetzt schon mal ein schönes Rest-Wochenende. Ich werde heute noch Grillen und Sonnenbaden und abends "der Mandat" im TV schauen.



Liebe Grüße
eure Mimi ♥
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...